Tikkun SCHRIFTEN
Home Unser Symbol Über Dirk Schröder Kontakt Impressum Warenkorb

GNM - Germanische Neue Medizin (Hamer)


Bieler WirtschaftsbriefEwiger BundElementares KochbuchEinzelschriftenFinanzanlagenSonstigeUnser AntiquariatVergriffene SchriftenNewsletter
Letzte Schriften-Artikel Alle Schriften-Artikel
In Warenkorb legen Artikel drucken
Erstellt: 05.05.2011 • Stand: 00.00.0000 • Autor: Dirk Schröder
Preis: CHF 120,00 / EUR 120,00
 
GNM - Germanische Neue Medizin
Gutachten zum Werk von Dr. med. Mag. theol. Ryke Geerd Hamer
Der Preis beträgt CHF 120,00 / EUR 101,90 inklusiv Versandspesen.
 
Von Dirk Schröder vom 8. Februar 2009
18 A4-Seiten, in ein Spezial-Bostitch-System eingebunden.

BWB- und EB-Abonnenten erhalten 40 % Rabatt und
zahlen somit CHF 72,00 / EUR 61,15 inkusiv Versandspesen,
diese Bestellun muss via e-Mail erfolgen, nicht mit Warenkorb.
 
 
 
Anfang Januar 2009 erhielt ich von einer deutschen Abonnentin die 64-Seiten-Broschüre „Germanische Neue Medizin“ von Dr. med. Ryke Geerd Hamer zugesandt. Diese „Kurzinformation“, 2. Auflage November 2008, kann auf den Internetseiten www.neue-medizin.de und www.pilhar.com heruntergeladen werden.
 
Am 1.2.2009 studierte ich diese Schrift und gelangte als Systemdenker bald einmal zu einem „Anfangsverdacht“, der sich bei der weiteren Lektüre immer mehr zur Gewissheit verdichtete. Deshalb beschloss ich, zur GNM ein Gutachten anzufertigen, das dann eine Woche später vorlag. Darin werden folgende Dinge aufgedeckt und begründet:
 
  1. Bei der Germanischen Neuen Medizin handelt es sich die verkappte und äusserst raffiniert verbrämte Neuauflage der uralten Struktur eines antiken Geheimwissens.
  2. Die fünf Biologischen Naturgesetze der GNM belegen in der Matrix der Seele die rechte Seite, also den Energieverbrauch, die Wirkung, so dass Diagnose und Therapie am falschen Ende aufgezäumt werden und nicht bei der Ursache.
  3. Die GNM als „das grösste Gottesgeschenk der Menschheit“ (Hamer) zu bezeichnen, ist eine superlative Gotteslästerung.
  4. Die „Sinnvollen Biologischen Sonderprogramme“ (SBS) werden von Hamer positiv dargestellt, doch es handelt sich dabei um die Aktivierung des endokrinen Drüsen-Systems mit seiner Hormonpalette und um die Ausschöpfung des Immunsystems, was kurzfristig positive Effekte zeitigt, langfristig aber hochgradig schädlich ist.
  5. Beim Dirk Hamer Syndrom (DHS), das die SBS auslöst, handelt es sich gemäss Hamer um „einen allerschwersten, hochakut-dramatischen und isolativen Konflikt-Erlebnisschock“, doch durch Induktion unter Weglassung aller emotional gefärbten Aussagen kommt zum Vorschein, worum es sich naturgesetzlich wirklich handelt.
  6. Das 1. biologische Naturgesetz der GNM, die „eiserne Regel des Krebs“, betrifft in Wirklichkeit eine Blutvergiftung, die bei Verständnislosigkeit für die wahren Zusammenhänge zum krebsigen Gewebe und später zum sichtbaren Krebs führt.
  7. Die von Hamer beschworene „Konfliktlösung“ meint naturgesetzlich etwas völlig anderes als das, was er vorgibt.
  8. Das 2. biologische Naturgesetz der GNM von der „Zweiphasigkeit“ führt zu einer völlig falschen Vorstellung vom Wesen der „Dauer-Sympothicotonie“ und der „Dauer-Vagotonie“, so dass auch der Therapieansatz zwingend falsch sein muss.
  9. Das 3. biologische Naturgesetz der GNM vom „ontogenetischen System der sinnvollen biologischen Sonderprogramme“ ordnet die drei Keimblätter, die die Embryologie in der 3. Schwangerschaftswoche feststellen kann, willkürlich und zielgeleitet dem Gehirn zu, um dort den „Hamerschen Herd“ (HH) lokalisieren zu können; das wird als grundfalsch widerlegt durch die Aufdeckung und Benennung der wirklichen Zusammenhänge.
  10. Das 4. biologische Naturgesetz der GNM mit dem „bedingten System der Mikroben“ ist eine komplette Verfälschung und Maskierung der wirklich stattfindenden Prozesse; es wird aufgezeigt, was es mit den „Mikroben“ und „körpereigenen Viren“ (Hamer) tatsächlich auf sich hat.
  11. Das 5. biologische Naturgesetz der GNM wird von Hamer als „Quintessenz“ bezeichnet, worunter „Das Gesetz vom Verständnis einer jeden sog. Krankheit als Teil eines entwicklungsgeschichtlich verstehbaren Sinnvollen Biologischen Sonderprogramms (SBS) der Natur“ verstanden wird; doch es wird unterstellt, dass Hamer als „Mag. theol.“ weiss, dass es im Alten Testament ein solches „Sinnvolles Biologisches Sonderprogramm“ gibt, das aber nicht heilt, sondern als Gottestrafe diejenigen, die gegen die göttlichen Verbote verstossen, in fünffacher Weise ausrottet – eine Prozedur, die vollständig mit der GNM in der Matrix der Seele kompatibel ist.
  12. Es werden die fünf Schadstoffe aufgeführt, die zu diesen fünf „Grundkrankheiten“ der Ausrottung von „lebensunwertem Leben“ führen, so dass deren Vermeidung die einzig richtige Therapie zur vollständigen Verhinderung des natürlichen Ausrottungs-Programms ist.
  13. Es werden die fünf Nahrungsmittel aufgeführt, die an die Stelle der fünf Schadstoffe treten und eine vollständige Heilung ohne Medikamente bewirken.
  14. Es wird aufgezeigt, was der Titel „Mag. theol.“ noch bedeuten kann.
  15. Der Name von Ryke Geerd Hamer wird einer kabbalistischen Analyse unterzogen, um auf diese Weise Denkanstösse darüber zu erhalten, welche verborgenen Besonderheiten mit dieser Person verbunden sein können.
Soweit eine kurze Übersicht über den Inhalt des Gutachtens. Das Gutachten umfasst 18 A4-Seiten und ist in ein Spezial-Bostitch-System eingebunden. An Personen in prekären finanziellen Verhältnissen wird das Gutachten mit einem Rabatt von 50 Prozent abgegeben, sofern dies vom Besteller glaubwürdig begründet wird. Keine Ansichtssendungen. Lieferungen ins Ausland nur gegen VORAUSKASSE. Sie können Ihre Bestellung im Falle des 50% Rabattes per E-mail aufgeben: dirk.schroeder@tikkun.ch oder sonst oben mit dem Warenkorb bestellen. 

© 2008-2018 Dirk Schröder - Rüschlistrasse 10 - CH-2502 Biel - dirk.schroeder@tikkun.ch